DRK Kreisverband Helmstedt
     Aktuelles     Suche     Kontakt     Intern08000 365 000Servicetelefon täglich 7-22 Uhr

DRK lädt zur Selbsthilfegruppe für Krebsbetroffene

DRK lädt zur Selbsthilfegruppe für Krebsbetroffene

Am Montag dem 7. Januar 2019 startet die Selbsthilfegruppe für Krebsbetroffene neu durch. In einem geschützten, gemütlichen Rahmen lädt die Gruppenleiterin, Frau Eunike Padel, Betroffene aus dem ganzen Landkreis ein.  „Unsere Gruppe soll Hilfe zur Selbsthilfe leisten und Isolation überwinden, die häufig mit einer Krebserkrankung einhergeht. Gemeinsam stellen wir uns den Ängsten vor Behandlungen und Untersuchungen und versuchen, diese zu überwinden. Persönliche Erlebnisse können helfen, neuen Mut zu schöpfen“.  Wichtig ist der Austausch unter Betroffenen findet Frau Padel, sie ist seit vielen Jahren Krankenschwester.

Die Treffen im DRK-Zentrum (Schöninger Str. 10, Helmstedt) sind kostenlos, für jeden offen und unverbindlich. Sie finden immer am ersten Montag im Monat von 15 bis ca. 17 Uhr statt. Der Zugang ist barrierefrei. Bei Rückfragen bitte an die DRK Ehrenamtskoordinatorin Elke Menzel-Schäfer unter Tel. 05351-585825 oder per Email elke.menzel-schaefer@drk-kv-he.de wenden.