DRK Kreisverband Helmstedt
     Aktuelles     Suche     Kontakt     Intern08000 365 000Servicetelefon täglich 7-22 Uhr

Spende der Schülerfirma vom GaBö an den Familienunterstützenden Dienst

Foto (von links nach rechts): Anke Rothenberg Leitung FuD, Kristina Anochin und Sophie Pilarski vom Gymnasium am Bötschenberg, Andrea Fiedler Fachbereichsleitung

Helmstedt. 300€ überbrachten Kristina Anochin und Sophie Pilarski stellvertretend für acht weitere Schüler der Schülerfirma des Gymnasium am Bötschenberg an den Familienunterstützenden Dienst (FUD) des Deutschen Roten Kreuzes im Kreisverband Helmstedt.

 

Die Schülerfirma „JahrBö2K17/18“ hat ein Jahrbuch für ihre Schule gestaltet. Die Spende ist ein Teil des Gewinns, der beim Verkauf des Jahrbuches erwirtschaftet wurde. „In diesem Jahrbuch haben wir viele Artikel über Projekte geschrieben, die im Verlauf unseres Schuljahres passiert sind“, berichtet Kristina Anochin.  Sophie Pilarski ergänzt: „Außerdem sind in dem Jahrbuch auch alle Klassenfotos, damit alle ein kleines Erinnerungsstück an ihre Schullaufbahn haben.“ 

 

Die 10 Firmenmitglieder entschieden sich für den FUD des Helmstedter DRK Kreisverbandes, um die Arbeit mit Kindern mit Behinderung zu unterstützen. Beeindruckt von dem Engagement der Schüler nahmen DRK-Fachbereichsleiterin für Migration, Integration und Bildung Andrea Fiedler und FUD-Leiterin Anke Rothenberg die Spende entgegen. "Mit dem Geld werden wir an unserem FUD Sommerfest weiteren Kindern die Teilnahme an einem zusätzlichen Ausflug in die Sea Land - Badewelt Halberstadt ermöglichen und die Plätze verlosen.", teilt Anke Rothenberg mit, "Herzlichen Dank für diese großzügige Spende, die Kinderaugen zum Leuchten bringen wird."