DRK Kreisverband Helmstedt
     Aktuelles     Suche     Kontakt     Intern08000 365 000Servicetelefon täglich 7-22 Uhr

Stella ist gefunden!

Nach dem Aufruf in der Braunschweiger Zeitung meldete sich die Tochter von „Stella“ per Email und teilte mit, dass ihre Mutter die gesuchte „Stella“ sei. Diese wollte aber weiter anonym bleiben und schickte auch gleich am nächsten Tag wieder einen netten Brief an unsere Bewohner*innen.
Der Chor „die Wallplatzkehlchen" bedankte sich mit einer Videobotschaft und einem Lied bei „Stella“. Darüber hat sich „Stella“ so gefreut, dass sie sich doch entschieden hat, sich uns persönlich vorzustellen.
Am 10.08.2021 war es dann endlich soweit! „Stella“ kam in Begleitung ihrer Tochter in unsere Einrichtung und wurde von der Heimbeiratsvorsitzenden herzlich mit einem kleinen Geschenk sowie von unserer Einrichtungsleitung mit einem Blumenstrauß in Empfang genommen. Stella erzählte im Gespräch, das sie gerne weiter unter dem Pseudonym „Stella“ agieren würde und eigentlich lieber im Hintergrund bleiben möchte. Ihre Motivation ist es anderen Freude zu schenken, das habe sie bereits in ihrer Familie so gelernt und führt dies entsprechend fort. Dass ihre Briefe und Geschenke bei Bewohner*innen und Mitarbeitern*innen auf viel Freude gestoßen sind, hat sie bereits in der Weihnachtszeit bei Facebook entdeckt, wo sie auf einem Foto ihre selbstgebastelten Schutzengel entdeckte. Die Freude in den Gesichtern der Bewohner*innen habe sie sehr glücklich gemacht und sie motiviert weiter zu machen.
Stella sicherte zu, auch weiterhin den Bewohner*innen Zeit und Freude schenken zu wollen, indem sie ab sofort kleine Monatsblättchen erstellen sowie auch persönliche Gespräche mit den Bewohner*innen führen möchte. Wir freuen uns sehr auf die Umsetzung der Ideen sowie auf weitere Briefe und Besuche und bedanken uns im Namen der Bewohner*innen noch einmal ganz herzlich!